Kindertagesstätte HUK Coburg

Neubau

 

Der erdgeschossige Holzbau mit Atrium ist die erste Kinderbetreuungs-einrichtung der HUK-COBURG.

Die als hölzerne Box konzipierte integrierte 3 - gruppige Kindertagesstätte gewinnt durch die bewusst gewählten baulichen Einschnitte und Rücknahmen Tiefe, Spannung und Kontur. Eine reduzierte Holzverkleidung betont diese Wirkung zudem.

Es entsteht ein bipolares Gebäude aus Vor- und Rücksprung unter einem gemeinsamen Rahmen aus Bodenplatte und Dachscheibe. Seine Außenkanten, über die Tiefe einer umlaufenden Veranda der bauphysikalischen Hülle auf Ost-, Süd- und Westseite als Sonnen- und Wetterschutz vorgelagert, leiten zum allseitigen Freiraum über. Im Innenleben verknüpfen klar strukturierte  Wege und Plätze als erlebbarer Stadtraum im Kleinformat die einzelnen Funktionen: Gruppenräume im Süden, Gemeinschaftsräume im Osten und Westen, dienende Räume im Norden.

 

Standort

Coburg | Standort auf Karte zeigen

Typologie

Neubau | Bildung

Bauherrenschaft

HUK Coburg

Planung

2019

Realisierung

2019 - 2020

Größe

1700 m2 BGF

Projektleitung

Martin Lodde | Stefan John

Mitarbeit

Kai Gebhardt

Fotografie

Ralf Dieter Bischoff

 

Dateien zum Laden

Projektdatenblatt herunterladen