Logistikzentrum

Neubau

 

Das neue Logistikzentrum der Herzo Werke schließt sich im Norden des bestehenden Geländes des Heizkraftwerks an und erweitert die Lager- und Technikflächen der Stadtwerke deutlich. Der 2-geschossige Baukörper besteht aus einer quadratischen Lagerhalle im Süden und einem Technik-gebäude mit angeschlossener Überdachung, welche sich nördlich an die Halle anschließen. Die verschiedenen Nutzungen werden als ein großes rechteckiges Bauvolumen architektonisch umgesetzt. Über differenzierte Konstruktionen und Fassadenmaterialien - Stahlbauweise und Betonfertigteil-bauweise - zeigen die einzelnen Volumen nach außen ihren Nutzen.

 

Das Raumkonzept mit Logistik und Werkstatt ist auf diese Weise in optimaler Lage zueinander miteinander verknüpft und über die umlaufende industrielle Infrastruktur an den Bestand angeschlossen.

 

Standort

Herzogenaurach | Standort auf Karte zeigen

Typologie

Neubau | Gewerbe | Industrie

Bauherrenschaft

Herzo Werke GmbH

Planung

2017 – 2019

Realisierung

2019 – 2020

Größe

3.200 m2 BGF

Projektleitung

Martin Lodde | Christina Haslbeck

Mitarbeit

Diana Herberger

Fotografie

Ralf Dieter Bischoff

 

Dateien zum Laden

Projektdatenblatt herunterladen